16.05.2014

Eifel-Flugwetter 17.05.14

Kurzfassung

Suboptimal. Nordost (Samstag) und schwachwindig (Sonntag) mit Tröpfelrisiko.

 Wetterlage + Flugaussichten Donnerstag bis Sonntag 

(Grafik: wetter3)
Ein abgetropftes Höhentief sorgt über dem Balkan für Unwetter. Es zieht langsam Richtung Polen und beeinflusst bzw. verunsichert dabei das Wetter bis in den Eifelraum hinein.

Am Samstag herrscht unter leichtem Hochdruckeinfluss noch Wind aus NO im Eifelraum. In der recht kühlen und feuchten Höhenluft bilden sich schnell Wolken (je weiter östlich, desto dichter), die einiges an Sonneneinstrahlung nehmen und die Thermik ausbremsen können. Der thermische Gradient ist dennoch kräftig. D.h. dort, wo die Sonne einstrahlt, kann es auch ordentlich nach oben ziehen.

Der Sonntag ist aus heutiger Sicht noch unsicher. Die Tröpfel- und Schauerwahrscheinlichkeit ist deutlich erhöht, und wie sich der gradientschwache Wind zurechtruckelt, wird sich nur vor Ort zeigen. Sonneneinstrahlung und Kaltlufausflüsse durch Schauer werden an diesem Tag lokal einen großen Einfluss darauf haben.

Anderswo fliegen

Alpen am WE auch nicht toll. Spanien vielleicht?

Weitere Aussichten

Aussichten noch sehr unsicher. Die Modelle zeigen dezeit ein neues, abtropfendes Höhentief über dem Ostatlantik. Da werden die Prognosen bis kommende Woche noch ein paar Mal über den Haufen geworfen...


Hinweis: Bitte nutzt die Kommentarfunktion von lu-meteo, um nach dem Wochenende kurz Eure Erfahrungen und Feedback zu posten. War das Wetter so wie die Vorhersage? Wo ging etwas, wo nichts? Die Rückmeldungen helfen mir, die Prognosen weiter zu verbessern

Kommentare:

Marcel hat gesagt…

Hallo Lucian,

das Wochenende hast Du deutlich zu schlecht eingeschätzt. Nur wenig westlicher (die Ganze Ecke vom Kölner Raum bis weit in der Norden) ging recht nett.
Einstieg was schwer, unten raus nicht leicht zu zentrieren, aber wenn man den einmal hatte, ging es ordentlich. Vielleicht nicht gerade eine Hammertag, aber wenn es immer so wäre, dann wäre ich schon sehr zufrieden. Beide Tage waren klar überdurchschnittlich.

Lucian Haas hat gesagt…

Hey Marcel,
klasse, dass Du schön fliegen konntest. Ich war auch an beiden Tagen in der Luft.

Bei solchen Wetterlagen zeigt sich häufig, dass die Prognosen mehr als 1 Tag im voraus mit Vorsicht zu genießen sind. Nicht umsonst hatte ich geschrieben, dass der Sonntag "aus heutiger Sicht" (also vom Freitag) noch unsicher sei.

Insgesamt hat sich m.E. meine Einschätzung "suboptimal" für den Eifelraum bewahrheitet. Wirklich große Flüge sind dort nicht gemacht worden, trotz teilweise sehr schöner Thermik.